Wer kennt das nicht, erst werden die Haare geschnitten, dann gefärbt. Die Farbe wird durchgezogen, abgetönt, die Kur muss einwirken, Olaplex einziehen und die Stunden vergehen nicht wirklich schnell, das Warten hat kein Ende und die Geduld lässt langsam zu wünschen übrig! Damit ihr euch die Zeit so angenehm wie möglich gestalten könnt, kommen hier unsere 10 Tipps für euch: IMG_8691-blog

Fragt nach W-Lan!

Heutzutage ist kaum mehr ein Friseurbesuch ohne Handy auszuhalten. Also klärt ab, ob euer Friseur ein Kunden-W-Lan hat☺.

Ohne Strom geht nix

Egal, ob die Playlist hören, Saskiasbeautyblog Videos anschauen, die neue vom Ex auf Facebook stalken oder auf Instagram schauen, was die Nachbarin sich neues gekauft hat!
Sieht man erst einmal den roten Balken vom Batteriestatus, bricht auch gerne mal die Welt zusammen, also kurz: Bring dein Ladekabel mit zum Friseur, wer lieb fragt, darf auch sicher etwas Strom zapfen.☺
PS: Solltest du es mal vergessen, haben wir immer eins für den Notfall für euch hinterlegt.

Tauche ein in deine Bücherwelt

Das Abschalten im Alltag gelingt einem nicht immer, denn man wird dauernd von vielen verschiedenen Dingen abgelenkt. Beim Friseur ist das ganz anders. In der Einwirkzeit sowie in der Wartezeit sind die Friseure beschäftigt und lassen dir die Ruhe, die du perfekt zum Lesen nutzen kannst.
Und ganz ehrlich, wann nimmt man sich mal 3 stunden mitten am Tag, um sich eine Lesepause zu gönnen.
Also bring dein Lieblingsbuch mit!

Für den Sound in den Ohren

Ganz egal, was man sich anhören will, man telefonieren oder über WhatsApp Sprachnachrichten versenden möchte, Kopfhörer sind hier ganz wichtig. Damit könnt ihr den Föhn der Nachbarin ausschalten und man ist nicht gezwungen, das Gespräch der lautstarken, viel quasselnden Friseurin gegenüber mitzuhören, denn wenn mal 5 Friseure und 5 Kundinnen anfangen zu erzählen, dann wird es ziemlich laut. Zudem ist es nicht besonders schlau, das nagelneue IPhone ans Ohr zu halten, während die Farbe einwirkt.
Also am besten alte Kopfhörer mit zum Friseur nehmen!

Check ihn ab, den neuesten Klatsch und Tratsch

Egal, ob die neuesten Beautytricks gegen Falten oder der neueste Trend der Promis.
Was wäre ein Friseurbesuch, ohne die Gala!
Wir wissen nicht, wie es für euch ist, aber wenn wir auch mal auf den Friseurstuhl dürfen, greifen wir zu aller erst zur Gala! Es macht einfach riesigen Spaß, darin zu blättern, denn im Gegensatz zu anderen Klatschzeitungen wird hier einfach Jedermanns Neugierde gestillt!
Falls es bei eurem Friseur nicht die neuesten Zeitungen gibt: Nehmt euch was zu lesen mit. 👓

IMG_8699-blog

Mit meiner Bürste tut es einfach weniger weh!

Egal, wie vorsichtig man kämmt, mit der eigenen Bürste tut es einfach weniger weh. Es ist sicherlich eine reine Kopfsache, aber: Who cares!
Wer empfindlich ist und vor allem schmerzempfindlich beim Kämmen, nimmt sich am besten die eigene Bürste mit! Ein Tangle Teezer empfiehlt sich hier am besten, zumindest im Falle, dass es den nicht bei eurem Friseur gibt! Da jede 2. Kundin früher ihren eigenen Tangle Teezer mitgebracht hat, mussten wir uns einfach damit ausstatten.
Somit an alle #lartistas: Wir haben Tangle Teezers für euch im Salon.

Auch viel Wasser ist wichtig für schöne Haare

3 Liter Wasser sollte man über den Tag trinken, denn meistens ist es unangenehm nach mehr als einem Glas Wasser zu fragen. Doch 3-6 Stunden beim Friseur sind keine Ungewöhnlichkeit und da ist ein Glas Wasser eindeutig zu wenig! Und genau aus diesem Grund: wer nicht alle 30 Minuten nach einem Glas Wasser fragen möchte, nimmt sich gesundheitshalber eine große Flasche Wasser mit in die Tasche. Oft schmeckt einem auch nicht jedes Wasser und somit kann man das geliebte Wasser in vollen Zügen genießen.☺

Für den Hunger zwischendurch

Ist die Farbe mal auf dem Kopf lässt es sich schlecht mal zum Bäcker rüber rennen.
Aber wenn der Magen mal zu knurren begonnen hat, kann man ja bekanntlich unerträglich werden, deshalb können ein Apfel und ein paar Kräcker in der Tasche einem den Tag retten! Und mit guter Laune sieht die Frisur auch viel schöner aus. 😃

WORK It

Wer von Zuhause aus mit dem Computer arbeiten kann, sollte sich das Arbeitsmaterial mitnehmen, denn somit ist der Friseur ja automatisch auch nur halb so teuer, wenn man dabei etwas Geld verdienen kann!
Pack deinen Arbeitslaptop mit in die Tasche!
In 4 stunden kann man so einige arbeiten der ToDo-Liste abhaken und erlaubt damit einen freien Feierabend nach dem Friseur!

IMG_8695-blog

Zeig´s uns!

Deine Friseur Favorites sind ganz wichtig, egal ob auf dem Handy, dem Laptop oder ausgerissene Seiten, die du beim Arzt geklaut hast. 
In 99% der Fälle sprechen Friseur und Kunde einfach verschiedene Sprachen und nur Bilder können da ganz extrem helfen.
Wenn ein Kunde ein Bild zeigt, verstehen wir den Geschmack der Person.
Deshalb, immer Bilder mitbringen, von all dem was euch gefällt, so wissen wir welche Vorstellungen ihr habt und was euch einfach gefällt. Gerne auch ein Bild von dem mitbringen, was euch überhaupt nicht gefällt, denn auch das kann viele Unklarheiten im Vorfeld klären.
Mit diesen 10 Dingen kann auch die längste Einwirkzeit schön, sinnvoll und teilweise sogar produktiv genutzt werden.
Oder was denkt ihr?
Was darf bei eurem Frisuerbesuch nicht fehlen?

Schaut auch gerne bei uns auf INSTAGRAM vorbei. ❤️