Hier erfahrt ihr heute alles Wissenswerte über Olaplex.

Alle wollen es, alle lieben es und doch weiß keiner so genau, was es eigentlich ist! Ein Wundermittel? Das Wundermittel soll ja ein neues Produkt sein, dass auf dem Friseurmark neue Türen geöffnet hat. Ok, aber was genau ist es jetzt? Olaplex kann und hat etwas, dass wir alle wollen und brauchen.

Ist es eine Farbe? Nein!

Eine Blondierung? Nein!

Eine Kur? Nein!

Olaplex ist  ein Vorbehandlungsmittel als auch Repair-Treatment, dass man hauptsächlich als Zusatzmittel fürs Färben und Blondieren verwendet.                 Es besteht aus drei verschiedenen Phasen: Ganz leicht zu unterscheiden in Phase 1, Phase 2 und?? JA. Phase 3. 

Phase 1

Wundermittel Olaplex

Diese Phase ist die, die wir in die Farben hinzumischen und somit jede dieser Farben in eine Olaplex-Farbe und/oder -Blondierung verwandeln. Aber was genau ist es denn jetzt? Ich nehme euch hiermit kurz auf einen Chemie-Exkurs mit: Die goldene Flüssigkeit ist eine hochkonzentriertes Mittel, sie enthält abgesehen von einer Reihe von Pflegestoffen auch eine geheime Formel, ein Molekül namens: Bis-Aminoporpyl diglycon dimaleate. Hm, damit könnt ihr noch nicht wirklich etwas anfangen, oder? 😉 Also nochmal tiefer in die Materie: Das Innere unseres Haares besteht aus Disulfidbrücken, ähnlich wie bei einer Leiter – nur, dass sie weicher ist und sich um sich selbst dreht. Schon durch die alltäglichen Rituale wie das Föhnen, Waschen oder Glätten strapazieren wir unser Haar schon sehr und riskieren, dass diese „Leitersprossen“, also die so genannten Brücken, brechen. Nun kommt unser Wundermittel Olaplex wieder zurück ins Spiel: Bis-Aminoporpyl diglycon dimaleate, ist in der Lage diese Brücken zu stärken und sogar wieder auszubauen, sollten diese bereits geschädigt sein. Olaplex (vom Amerikaner auch gerne als flüssiges Gold bezeichnet) macht die Farbe schonender, da sie während des Färbeprozesses auch aufbauen kann. Wer sich die Haare zum Beispiel komplett blondieren lässt (bis an die Kopfhaut),wird schnell merken, dass die Blondierung nicht mehr so stark juckt und brennt. 

Nachdem die 1. Phase beim Färbeprozess auf den Haaren gewirkt hat, wird die Farbe ausgespült und man bekommt die 2.Phase aufgetragen.

Phase 2 

4

Hier wird das Haar noch einmal mit dem Wundermolekül nachbehandelt, um sich einzig und allein auf die Schäden im Haar konzentrieren zu können. Nach dieser Behandlung merkt man bereits einen enormen Unterscheid zu den früheren Färbeprozessen, da sich das Haar gepflegter und gesünder anfühlt.

Das sind also Phase 1 und 2, doch was macht Phase 3?

Phase 3

5

Für Zuhause gibt es dann die  Phase 3 zu kaufen. Im Schnitt bekommt man das beim Friseur für ca. 50 Euro, im Internet habe ich es bis jetzt nur für 80-100 Euro gefunden. An dieser Stelle möchte ich euch dringen davon abraten, das gute Zeug online zu kaufen! Da es nicht erlaubt ist, Olaplex Online zu vertreiben, kann man auch leicht an eine Fälschung geraten. Geht deshalb lieber zu einem Olaplex führenden Friseur und kauft euer die 3.Phase im Laden. Damit könnt ihr die Disulfidbrücken bis zur nächsten Farbbehandlung gesund halten sowie stärken, damit ihr dann bei eurem nächsten Termin wieder bestmöglich gesundes Haar im Topzustand habt. Für jeden Friseur einfach die beste Voraussetzung, um eure Wunschvorstellung umsetzen zu können. 

Natürlich muss ich dazu sagen, dass ich hier nicht alle Schäden in einen Topf werfen kann, auch hier gibt es einfach Grenzen!

ABER : Noch immer kommt es vor, dass wir Kunden nicht behandeln können, da ihre Haare viel zu strapaziert sind und wir auch MIT Olaplex keine weitere Farbbehandlung durchführen können, ohne die Haare komplett zu zerstören.

Man kann eben nicht sagen, dass die Behandlung mit Olaplex eine Garantie für schadenfreies Haar nach dem Färben ist. Anschaulich lässt es sich vielleicht am besten so erklären, dass Olaplex auf den Haaren wie Sonnencreme auf der Haut funktioniert. 

 

Es ist eben nur eine „Schadens-Begrenzung „

Sonnencreme schützt unsere Haut bei Sonnenbestrahlung vor starken Schäden. Wenn man sich mit Sonnencreme eincremt und sich dann aber in die pralle Sonne legt, kann man nicht erwarten, dass die Sonnencreme die Haut perfekt schützt. Die Sonnencreme ist also keine 100% Sicherheit, nie wieder einen Sonnenbrand zu bekommen, wenn man sich den Schäden der Sonne aussetzt. Genauso ist es auch mit Olaplex. Zwar schützt Olaplex unsere Haare beim Blondieren und Färben, doch man kann von diesem Mittel nicht erwarten, dass man nach der Anwendung nie wieder kaputte Haare hat. Man muss damit rechnen, dass beim Blondieren die Haare beschädigt werden, ohne Olaplex mehr, mit Olaplex weniger. Ich hoffe ich konnte euch alles rund um Olaplex so gut wie möglich erklären.

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr sie gerne in den Kommentaren stellen

Eure Patrizia ♥

Olaplex

Olaplex 1-2-3